Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Landesverband Nordrhein-Westfalen

Waldpädagogik in NRW

Arbeitskreis Waldpädagogik

Den SDW-Arbeitskreis zertifizierter Waldpädagogen gibt es in NRW seit November 20217. Voraussetzung für eine Mitwirkung in diesem Zusammenschluss ist das staatlich anerkannte Waldpädagogik-Zertifikat. Sprecher des aktuell 80 Personen umfassenden Arbeitskreises ist Hermann Schmidt aus Köln. Der Arbeitskreis ist als Interessenvertretung der zertifizierten WaldpädagoInnen gedacht, soll deren Angebote publik machen und dem internen Austausch dienen.  Dementsprechend hat die Homepage www.waldpaedagogik-nrw.de einen öffentlichen und einen internen Bereich. Einmal im Jahr ist ein Treffen mit allen Arbeitskreismitgliedern geplant – Corona-bedingt fand die letzte Zusammenkunft am 7. Februar 2020 in Nideggen statt.

Waldpädagogikzertifikat NRW

Seit 2010 bietet der Landesbetrieb Wald und Holz NRW gemeinsam mit der NUA den bundesweit anerkannten Zertifikatslehrgang Waldpädagogik in NRW an. Darin können sich alle, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und in einem „grünen“ oder einem „pädagogischen“ Beruf tätig sind oder über mehrjährige ehrenamtliche oder berufliche Erfahrung im Bereich Waldpädagogik verfügen, weiterbilden und am Ende des 19-tägigen Lehrgangs die Prüfung zum zertifizierten Waldpädagogen / zur zertifizierten Waldpädagogin ablegen. Nähere Information finden Sie unter

www.wald-und-holz.nrw.de/wald-erleben/waldumweltbildung/zertifikatslehrgang-waldpaedagogik

Waldpädagogisches Forum NRW

Eine ständig wachsende Zahl von Personen unterschiedlichster Disziplinen widmet sich mittlerweile pädagogischen Aufgaben, die sich in vielfältiger Weise mit dem Thema Wald befassen. Bei über 50 Einrichtungen allein in Nordrhein-Westfalen spielt die waldbezogene Umweltbildung eine bedeutende Rolle.  Die Aktivitäten des Waldpädagogischen Forums werden von einer Steuerungsgruppe vorbereitet und organisiert. Ihr gehören bis zu 12 Mitglieder an, die vom Plenum jeweils für einen Zeitraum von zwei Jahren gewählt werden. Sprecher der Steuerungsgruppe ist derzeit Gerhard Naendrup (NRW-Geschäftsführer der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald).
Das Waldpädagogische Forum NRW versteht sich ausdrücklich nicht als ein Verein, sondern als ein offener Kreis oder Zusammenschluss, an dem man sich ohne formelle Aufnahme beteiligen kann. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben. Weitere Informationen finden Sie unter www.waldpaedagogisches-forum-nrw.de .

 

Landesverbände
Termine