Deutscher Waldpädagogikpreis

Der Verein "Bildung, Wald und Garten (BIWaG) aus Hagen hat mit seinem Spiel "Waldopoly"
den Deutschen Waldpädagogikpreis 2019 gewonnen. Silke Krüger erhielt den Preis und das
Preisgeld von 3.000 EURO am 11. Oktober aus den Händen von NRW-Umweltministerin
Ursula Heinen-Esser und der SDW-Vizepräsidentin Marie-Luise Fasse.

Machen Sie mit!

Mit dem Deutschen Waldpädagogikpreis möchte die SDW Initiativen auszeichnen, die neue Impulse in der Waldpädagogik setzen.
Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.
Nähere Informationen zur Bewerbung und das aktuelle Jahresthema erfahren Sie auf der Homepage www.deutscher-waldpaedagogikpreis.de