Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs neue motiviert. Und das seit über 60 Jahren.


Neue Alleenbäume für den alten Hellweg

Die Rotbuchen an der historischen Allee zwischen Brakel-Riesel und der Waldkapelle mussten aus Verkehrssicherungsgründen gefällt werden.
In früheren Zeiten war dieser Weg ein Abschnitt des Hellwegs, ein alter Handelsweg der u.a. über Paderborn, Neuenheerse, Riesel und Brakel nach Höxter führte. Georg Tegetmeier, Ortsheimatpfleger aus Riesel sorgte für die passenden Ersatzpflanzungen: „Zu unseren 25-jährigen Betriebsjubiläum haben wir im vergangenen...mehr

 

 


NRW.BANK feiert Geburtstag

15 Jahre sind 5.478 Tage:
Anlässlich ihres 15. Geburtstags pflanzte die NRW.BANK deshalb Ende November in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald  im Duisburger Stadtwald 5.478 Bäume.
Mit dieser Pflanzaktion unterstreicht die landeseigene Förderbank ihr gesellschaftliches Engagement für Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Nordrhein-Westfalen.  „Als Förderbank gehört es zu unserem Tagesgeschäft, Kommunen, Unternehmen und Bürgern ...mehr


Waldschäden bremsen Waldjugendspiele aus

Die Trockenjahre 2018 und 2019 machten auch vor den Waldjugendspielen nicht halt:
Zum einen war ein bedenkenloses Betreten v.a. älterer Buchenwälder örtlich mitunter nicht verantwortbar, zum anderen mussten gerade am Niederrhein Veranstaltungen wegen des Eichenprozessionsspinners abgesagt werden. Dennoch nahmen in 2019 insgesamt 33.610 Kinder aus 1.414 Schulklassen dieses landesweite Bildungsangebot von Wald und Holz NRW und SDW wahr. Die traditionelle Abschlussveranstaltung im Landtag musste Corona-bedingt abgesagt werden.

 

 


Tag des Baumes 2020

Der Landesverband NRW der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) stellte das Thema „Waldrand" in den Fokus seiner Pressemitteilung zum "Tag des Baumes",
denn breite, stufig aufgebaute Waldränder sind landschaftsprägende, ökologisch besonders wertvolle Saumbiotope, die eine große Artenvielfalt aufweisen. Sie sind aber nicht nur Hotspots der Artenvielfalt, sondern sie dienen zugleich dem Waldschutz.

...mehr





Bild:Martin Müller/pixelio


NRW-Preis für vorbildliche Waldwirtschaft

Am „Internationalen Tag der Wälder" würdigte die SDW/NRW die Waldentwicklung und Bewirtschaftung des Stadtwaldes Remscheid und überreichte im Landtag in Düsseldorf den unter der Schirmherrschaft von Umweltministerin Ursula Heine-Esser stehenden „NRW-Preis für vorbildliche Waldwirtschaft", stellvertretend an Burkhard Mast-Weisz, Oberbürgermeister der Stadt Remscheid.
Die Waldverhältnisse in Remscheid sind geprägt...mehr..

 


Landesregierung und Verbände beschließen
gemeinsam Waldpakt Nordrhein-Westfalen

Waldpakt NRW beschlossen:

Um sich weiter um die Zukunft der Wälder zu engagieren, hat die Landesregierung am Dienstag, 10. Dezember 2019, in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen mit Verbänden aus Forst- und Holzwirtschaft, Naturschutz und Berufsvertretung den Waldpakt "Klimaschutz für den Wald-unser Wald für den Klimaschutz" unterzeichnet.


Der Waldpakt beinhaltet...

Aktuelles aus Kreis- und Ortsverbänden:

Kreisverband Herford
Waldjugend pflanzt in Löhne

Kreisverband Mettmann
Liebfrauenschule pflanzt in Ratingen

Kreisverband Euskirchen
Baumpflanzung in Hellenthal

 

 

Veranstaltung am
26.08.2020 Tagung zur Robine
ist abgesagt!!

26. August 2020
Tagung zur Robinie

Das Programm

Die Robinie
Baum des Jahres 2020



www.die-klimakoenner.de


JETZT ABONNIEREN


NEU -
Natur des Jahres 2020