Tief verwurzelt. Weit verzweigt.




Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs neue motiviert. Und das seit über 60 Jahren.


SDW sieht Flächenstilllegungen im Wald sehr kritisch



Auf der Delegiertenversammlung der SDW/NRW am 19.02.2015 in Kölnäußerte sich die Landesvorsitzende Marie-Luise Fasse MdL ausführlich zum Thema Flächenstilllegung im Wald. Sie kritisierte dabei grundlegend die aktuell vorherrschende Strategie der großflächigen Flächenstilllegungen und Nutzungsverzichte. Aus Sicht der SDW sei dies sowohl...

 

 

 




Windenergie und Naturschutz

Die Landesvorsitzenden der anerkannten Naturschutzverbände von BUND (Holger Sticht, r.), NABU (Josef Tumbrinck, 3.v.r) und SDW (Marie-Luise Fasse MdL, 2.v.l.) überreichten am 26. Juni im Düsseldorfer Landtag die mit dem Bundesverband Windenergie (Klaus Schulz Langhorst, 2.v.r.) unterzeichnete „Gemeinsame Erklärung zum naturverträglichen Ausbau der Windenergie in NRW" an NRW-Umweltminister Johannes Remmel (3.v.l.).


Bergischer Holzbaupreis verliehen

Die Preisverleihung des Bergischen Holzbaupreises 2015 der SDW fand am 24.November in der Sparkasse Waldbröl statt. Es ist bereits die 6. Preisverleihung, denn seit 1997 prämieren die SDW und das Regionalforstamt Bergisches Land mit Unterstützung des Kreissparkasse Köln verdiente Bauprojekte, die überwiegend mit Holz errichtet oder umgebaut wurden. mehr...


 


Andrea Hirsch ausgezeichnet



Erstmals wurden in diesem Jahr in NRW sechs Bildungseinrichtungen und eine Freiberuflerin in NRW als "Zertifizierte Einrichtung Bildung für nachhaltige Entwicklung" beziehungsweise als "Zertifizierte Partnerin Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeinet. Im Rahmen einer Auszeinungsfeier am 22. Oktober 2015 im Landschaftsinformationszentrum Wald und Wasser (LIZ) am Möhnesee überreichte...mehr...


Waldjugendspiele 2014

Trotz "Ela" ein voller Erfolg





Die Bilanz der Waldjugendspiele 2014 ist geprägt durch den Gewittersturm „Ela“, der am Pfingstmontag des vergangenen Jahres schwere Schäden v.a. im Raum Düsseldorf und im südlichen Ruhrgebiet verursacht hat. Hauptakteure des Tages waren drei Schulklassen aus Krefeld, Wickede (Kreis Soest) und Wenden (Kreis Olpe). Diese wurden zuvor ausgelost aus den über 1.600 Klassen, die 2014 an den Waldjugendspielen teilgenommen hatten. Als zusätzliches Bonbon dürfen sich die Kinder noch auf einen eintägigen Ausflug in Einrichtungen von Wald und Holz NRW freuen: Mit dem Ranger in den Nationalpark Eifel, zum Erlebnistag in das Waldinformationszentrum Hammerhof (Kreis Höxter) oder in das Waldpädagogische Zentrum nach Wuppertal-Burgholz.




Leichte Verbesserung des Kronenzustandes

Der Zustand des Waldes in NRW hat sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Nach dem aktuellen Waldzustandbericht 2015 der NRW-Landesregierung weisen 26 % der Bäume deutliche Blatt- und Nadelverluste (höchste Schadenskategorie) aus. Im Jahr davor waren es noch 36 %.

mehr...

 
Neue Vorsitzende in Duisburg
Seit 2005 wird jedes Jahr der Baumpfad im Duisburger Stadtwald von der SDW um den „Baum des Jahres" erweitert. In diesem Jahr wurde die SDW mit ihrer neuen Vorsitzenden Petra Vogt MdL von Bürgermeister Manfred Osenger (2.v.r.) und den Maxikinder vom Kindergarten Pusteblume aus Neuenkamp tatkräftig unterstützt.








 



Aktuelles aus Kreis- und Ortsverbänden:

Kreisverband Dormagen
richtet grünes Klassenzimmer ein

Kreisverband Soest
unterstützt Landeszentrum der Waldjugend

Kreisverband Recklinghausen
trauert um Bernhard Depel

Die Winterlinde
Baum des Jahres 2016

Lothar Gössinger


JETZT ABONNIEREN


WALDWISSEN FÜR ERWACHSENEinteraktiver Waldspaziergang
Ein interaktiver Streifzug durch den deutschen Wald!